Debbys Welt

Sie sind hier: Startseite > Jason > Jahr1 > Tagebuch Teil 4

Neuigkeiten

  • 14.12.2012 Bilder Puma und Meilensteine Jason
  • 24.11.2011 Meilensteine
  • 06.06.2011 neue Bilder unter Sally und Piepsi&Max
  • 05.06.2011 Mallorca Bilder hoch geladen
  • 10.01.2011 Meilensteine aktualisiert
  • 13.11.2010 Bilder 3. und 4. Geburtstag nun richtig verlinkt :-)
  • 06.11.2010 Jason 4 Geburtag aktualisert
  • 30.10.2010 Urlaub auf Föhr aktualisiert
  • 20.10.2010 Besondere Ereignisse aktualisiert
  • 12.10.2010 Treffen aktualisiert
  • 05.10.2010 Tagebuch 2 Jahr aktualisiert, 3 Geburtstag
  • 04.10.2010 Jason´s 1 Geburtstag+2 Geburtstag, Bilder 1 und 2 Jahr aktualisert
  • 03.10.2010 Treffen, Urlaub, Hochzeit, Kindergartenbilder 2009+2010 aktualisert
  • 02.10.2010 Unsere Haustiere, Jason 1 Jahr (Tagebuch teil 1-5), Die OP aktualisiert
  • 01.10.2010 Seite 'Debby', Klaus, Schwangerschaft, Geburtsbericht, Meilensteine, U-Daten, Us-Bilder
    und Zahnkalender aktualisiert
  • 29.09.2010 Nun passt es auch mit dem Layout
  • 27.09.2010 Die Menüstruktur probeweise übernommen (Kann sich noch ändern)
  • 25.09.2010 Beginn mit dem Neuaufbau der Homepage

 

Tagebuch Teil 4

15.06.06
Mittlerweile bekomme ich nur noch morgends und vormittags meine Flasche. Mittags gibt es verscheidene Gerichte und ich habe bisher alles gegeben. Meine Mum kocht immer unterschiedliche Varianten. Mittlerweile bekomme ich am Nachmittag Obstgemüsebrei als Zwischenmahlzeit. War anfangs erst gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile esse ich es gern. Am Abend gibt es dann immer den leckeren Abendbrei. Drehe mich ständig vom Rücken auf den Bauch, mit dem zurück drehen klappt es nicht immer.

20.06.06
Wenn meine Eltern den Kopf schütteln und dabei Nein Nein sagen, mache ich das nach und schüttel auch den Kopf. Meine Eltern finden das total süss.
Versuche mich jetzt auch des öfteren von der Liegeposition zur Sitzposition hoch zu ziehen.  Meine Silben werden immer mehr und ab und an kommt schon mal ein Papa hervor, aber noch unbewußt. Beim Essen mache ich immer hmmmmm und schnalze mit der Zunge.

03.07.06
Seit heute kann ich mich auch im Schlafsack vom Rücken auf dem Bauch drehen.
Meine Mama war heut richtig erstaunt gewesen, als sie mich in meinem Bett auf dem Bauch liegen sah.
Heute habe ich auch das erste mal auf der Seite geschlafen.

09.07.06
Meine Eltern hatten heute den Koffer für unseren Urlaub gepackt und jedes mal wenn mein Papa vorbei kam, musste ich lachen. Ich sags euch, ich hatte einen richtigen lachanfall gehabt. Meine Eltern konnten sich selber nicht mehr halten vor lauter lachen.

10.07.-18.07.06
Morgends ging es dasnn los und wir fuhren Richtung Wremen. Wir machten zweischendurch eine Pause und waren ca. nach zwei Stunden da gewesen.
Mein Papa stellte am Montag Abend noch fest, das ich bereits meine ersten beiden Zähnchen hatte.
Die ersten beidenNächte hatte ich ziemlich unruhig geschlafen, weil es so fremd war.
Am Dienstag habe ich mit meinen Eltern das Muschelmuseum besucht und es war für mich intressant gewesen, so viele neue Dinge zu sehen. Nachmittags waren wa dann noch im Schwimmbad und ich fand echt gut. Die restlichen Tage war ich mit meinen Eltern am Strand und es war echt schön. Ich habe immer gern das Gras geruft und wollte es immer essen.  Mein erster Urlaub hat mir richtig Spass gemacht und habe viel gelacht

19.07- 20.07.06.
Gegen Vormittag haben meine Eltern die Sachen ins Auto gepackt und dann sind wir Richtung Schwanewede gefahren, um noch eine Bekannte von meinen Eltern zu besuchen. Die haben auch einen Sohn, der aber ein paar Monate älter ist als ich. Anfangs war ich ziemlich schüchtern, aber dann freundete ich mich mit meinen Kumpel an. Heute war ich auch das erste mal im Planschbecken und ich hatte riesen Spass. Habe auch dort das erste mal ein Würstchen gegessen und fand es super lecker
Am nächsten Tag fuhren wir dann weiter nach Hause und ich schlief erstmal eine Runde

22.07.06
Seit zwei Tagen schaffe ich mittlerweile 300 ml zu Trinken. Ist für mich ein ganz grosser Fortschritt. Habe vorher maximal 80 ml getrunken. Mittlerweile brabbel ich sehr viel und kann bis zu einer Stunde auf dem Bauch liegen, ohne das ich gleich anfange zu meckern.

24.07.06
Heute habe ich wieder was neues dazu gelernt. Meine Eltern haben immer Winke Winke gemacht und das mache ich nun nach. Neuerdings schlafe ich nur noch überwiegend auf meinen Bauch ein und wenn meine Mama mich zurück drehen möchte, fange ich immer an zu Quängeln und drehe mich zurück. Bin in Moment zu einem Bauchschläfer geworden :-)

27.07.06.
War heute mit meiner Mama noch mal bei meinen Kinderarzt gewesen zur Kontrolle. Er wollte noch mal nach schauen, wie ich mich abstütze. Ganz zu frieden war mein Doc allerdings noch nicht und er gab meiner Mutter einer Überweisung zur Krankengymnastik mit.

30.07.06
Bin heute das erste mal mit meinem Papa Duschen gegangen, das war für mich sehr intressant. Er hielt mich auf den Arm, so das ich nicht direckt alles ab bekam. Ich war anfangs sehr skeptisch gewesen, aber hinter her fand ich es total klasse. 
Gegen Abend habe ich meinen Schnulli fast komplett in meinem Mund rein gesteckt.  Meine Eltern mussten lachen, als sie das gesehen hatten und haben es direckt fotografiert.

31.07.06
Mittlerweile schaffe ich es mich in der Bauchlage  rückwärts ducrh die Wohnung zu schieben.
Ich schob mich bis zum Tisch , die Tischdecke hing ein wenig runter und ich zog sie runter.
Auf den Tisch lag auch Mama´s Terminzettel. Meine Mama kam rein und staunte nicht schlecht und sah den zerfetzten Terminzettel. Das andere Stück fand sie in meinen Mund wieder und meine Mum holte ihn raus. Meine Mutter konnte nur noch mit den Kopfschütteln, aber konnte sich das grinsen nicht verkneifen.

02.08.06
Habe mich heute durchs komplette Wohnzimmer geschoben und sass am anderen Ende des Zimmers. Wollte immer die Blumentöpfe auseinander nehmen, aber meine Mama kam immer und nahm es mir aus die Hand.
Mittlerweile versuche ich auch die Türen und die Schubladen von den Schränken zu öffnen.

03.08.06
Da meine Mama heute ihre Praktische Prüfung hatte kam eine Bekannte von ihr, um auf mich auf zu passen. Sie hatte die Idee gehabt mit mir in den Zoo zu gehen. Die erste Zeit hatte ich viel geschlafen. Nach dem ich aufgewacht bin habe ich mir die Tiere genau angeschaut und hatte auch viel Spass gehabt im Zoo.

07.08.06
Ich habe mich den ganzen Tag wieder Rückwärts durch die Wohnung geschoben. Meine Mama war nur kurz rausgegangen, um auf Toilette zu gehen. Ich hatte es wieder geschafft mich unter den Wohnzimmertisch zu schieben und das in ziemlich kurzer Zeit. Ich hob den Kopf an und donnerte gegen den Tisch. Ich fing an zu weinen. Meine Mama kam sofort angerannt und nahm mich auf den Arm und tröstete mich. Nach 10 Minuten war ich wieder am lachen gewesen, aber hatte eine kleine Beule gehabt. Meine Mama kühlte sie ein wenig und es blieb kaum noch was zurück. Anfangs wehrte ich mich dagegen und wollte ihr immer den Waschlappen aus die Hand nehmen oder in den Mund stecken :-)

08.08.06
Habe meine Mama heute wieder ziemlich auf Trab gehalten.
Habe mich wieder richtung Tisch geschoben und wollte wieder die Decke runter ziehen.
Da meine Mama und ich gerdae Besuch hatten, standen noch Kaffetassen auf den Tisch.
Meine Mama flitze ganz schnell zu mir hin und zog die Tischdecke wieder hoch und legte mich wieder auf dem Spielteppich. Meine Mam räumte alles vom Tisch, falls ich wieder auf die Idee kam, die Tischdecke noch mal runter zu ziehen.  Heute bin ich auch sehr Müde gewesen und habe mein erstes Schläfchen von 10.40Uhr bis 11.30 Uhr gehalten. Anschliessend bissel gespielt und Flasche bekommen. Gegen 12.30Uhr habe ich mein zweites schläfchen gehalten bis um 14Uhr. Danach wurde zwei Stunden gespielt mit Mama und dem Besuch.
Um 16.20Uhr wurde ich wieder Müde und bin auf den Boden eingeschlafen.
Habe noch bis 17.10Uhr geschlafen und habe mich dann bissel alleine beschäftigt

09.08.06
Über Tag war ich noch ziemlich zu Frieden, doch gegen Abend wurde ich ziemlich Quengelig und wollte nur noch auf Mamas Arm. Sobald meine Mama mich wieder auf den Boden gelegt hatte, fing ich wieder zu weinen an. In Moment entdecke ich sehr viel und Motze auch einfach mal so los. Ich vermute mal ganz stark, das sich gerade bei mir der nächste Sprung ankündigt. Bin teilweise ziemlich aufgewühlt und meine Launen wechseln ziemlich schnell.Auch lerne ich gerade neue Fähigkeiten, was meine Mutter zumer staunen bringt.

10.08.06.
Habe heute Vormittag ca. eine halbe Stunde lang eine Fliege beobachtet und war ziemlich still.
Ich beobachtete jeden Schritt, den sie machte und die Aufmerksamkeit bekam nur die Fliege. Meine Mama konnte machen was sie wollte, ich schaute kurz hoch und schwupp wieder zur Fliege. Ich versuchte auch nach ihr zu greifen. Sie flog weg und ich schaute hinterher. Guckte mich dann überall um, als ich die Fliege nicht mehr entdecken konnte, war meinen Mama wieder intressant für mich.

11.08.06
Heute hatte ich meinen ersten Termin bei der Krankengymnastik. Am Anfang hatte ich ein wenig gemeckert bei den Übungen und war sehr skeptisch gegenüber der fremden Frau. Zum Glück war meinen Mama dabei, die mich ab und mal bissel beruhigte. Im Raum hing auch ein ganz grosser Spiegel, den ich total klasse fand. Ich schaute mich im Spiegel und lachte mein eigenes Spiegelbild an

13.08.06
Heute fuhr ich mit meinen Eltern nach Duisburg, um eine Bekannte mit ihren Kids zu besuchen. Während der Fahrt schlief ich erstmal ein und kurz bevor wir ankamen, wachte ich wieder auf. Ich hatte die Familie zwar schon mal gesehen gehabt, aber war anfangs doch ziemlich skeptisch. Ich schaute mich neugierig in der ganzen Wohnung um. Ich spielte mit den zwei Zwillingen, na ja bzw. sie spielten mit mir. Sie gaben mir immer wieder Spielzeug in die Hand :-)
Mein Papa legte mich auf einem Gymnastikball und schaukelte mich hin und her. Ich fand es so klasse, das ich anfing zu lachen. So gegen 18.30 fuhren wir auch wieder nach Hause. Als wir daheim ankamen, gab mir mein Papa meinen leckeren Abendbrei und anschliessend schlief ich vor lauter Erschöpfung ein

15.08.06
Habe heute das erste Mal geschafft mich in den Vierfüsslerstand zu bringen. Habe mich kurz halten können und bin wieder auf den Bauch geplumst. Habe es heute ganze drei mal geschafft. Zusätzlich hatte ich es geschafft, als meine Mutter mich auf den Schoss nahm, mich auf meine Beine ab zu stützen und die beine paar Sekunden durchgestreckt zu lassen.  Meine Eltern waren richtig stolz auf mich

16.08.06
War heute das zweite Mal bei der Krankengymnastik gewesen. Meine Mama zog mir schon mal meine Sachen aus und ich lachte bissel mein Spiegelbild an.
Die Frau kam rein und sie machte dann mit mir die Übungen. Diesmal meckerte ich noch mehr, als beim letzten Mal. Sobald sie aber aufhörte, war ich ruhig. Als wir Zuhause wieder ankamen, konnte meine Mama mich so ins Bett legen und schlief direckt weiter.

19.08.06
Heute habe ich nur bis 7.30Uhr geschlafen und war bis ca. 10.30Uhr wach. Normalerweise werde ich nach 1 1/2 Stunden wieder müde. Ich wollte aber nicht einschlafen und war ziemlich am Quängeln. Als ich endlich eingeschlafen war, schlief ich nur ca. 30 Minuten. Ich blieb bis ca. 14.30Uhr wach und war totmüde. Mein Papa mummelte mich in der Decke ein und ich schlief nach ein paar mal hin und her wälzen endlich ein. Nach ca. einer Stunde wachte ich auf. Meine Eltern vermuten, das die nächsten Zähne in Anmarsch sind, da ich auch ziemlich rote Wangen habe und leicht nörgelig bin

20.08.06
In der letzten Woche liess es wieder bei mir nach, mit dem trinken. Habe heute das erste mal wieder 150ml verdünnten Saft getrunken. Mittlerweile ahme ich meine Eltern nach. Schaukel mit meinen Körper hin und her, wenn ich auf den Bauch liege. Das hat mir mein Papa des öfteren vor gemacht. Ich kann mittlerweile nicht nur nein nein mit den Kopfschütteln sondern auch ja ja ja. Mache Winke winke und bekomme es jetzt auch des öfteren hin, mich auf meine Kniee zu stützen und hin und her zu wippen.

21.08.06
Heute Morgen habe ich das erste mal ein halbes Brötchen auf gegessen und meine Trinkflasche mit beiden Händen selber festgehalten.  Habe es heute Mittag tatsächlich geschafft mich ein paar cm nach vorne zu schieben

24.08.06
Ich hatte es heute tatsächlich geschafft bis zu Mama´s Puzzel vorwärts zu kommen und wollte die einzelnen Teile auseinander nehmen. Es blieb nichts mehr von mir verschont :-)
Der Wohnzimmerschrank wurde immer wieder von mir auf und zu gemacht.
Habe auch rein geschaut, was es so intressantes darin rum lag und habe die Sachen auch ausgeräumt.

31.08.06
Mittlerweile Robbe ich ziemlich schnell und komme überall hin. Verfolge meine Eltern und lasse sie kaum aus den Augen. Meine Eltern haben zusätzlich fest gestellt, das bei mir die nächsten zwei Zähnchen unterwegs sind. Die Kanten kan man schon leicht erkennen. Habe in Moment leichten Durchfall und auch einen Wunden Po. Mag es zur Zeit nicht gewickelt zu werden.