Debbys Welt

Sie sind hier: Startseite > Jason > Jahr2 > Tagebuch Teil 1

Neuigkeiten

  • 14.12.2012 Bilder Puma und Meilensteine Jason
  • 24.11.2011 Meilensteine
  • 06.06.2011 neue Bilder unter Sally und Piepsi&Max
  • 05.06.2011 Mallorca Bilder hoch geladen
  • 10.01.2011 Meilensteine aktualisiert
  • 13.11.2010 Bilder 3. und 4. Geburtstag nun richtig verlinkt :-)
  • 06.11.2010 Jason 4 Geburtag aktualisert
  • 30.10.2010 Urlaub auf Föhr aktualisiert
  • 20.10.2010 Besondere Ereignisse aktualisiert
  • 12.10.2010 Treffen aktualisiert
  • 05.10.2010 Tagebuch 2 Jahr aktualisiert, 3 Geburtstag
  • 04.10.2010 Jason´s 1 Geburtstag+2 Geburtstag, Bilder 1 und 2 Jahr aktualisert
  • 03.10.2010 Treffen, Urlaub, Hochzeit, Kindergartenbilder 2009+2010 aktualisert
  • 02.10.2010 Unsere Haustiere, Jason 1 Jahr (Tagebuch teil 1-5), Die OP aktualisiert
  • 01.10.2010 Seite 'Debby', Klaus, Schwangerschaft, Geburtsbericht, Meilensteine, U-Daten, Us-Bilder
    und Zahnkalender aktualisiert
  • 29.09.2010 Nun passt es auch mit dem Layout
  • 27.09.2010 Die Menüstruktur probeweise übernommen (Kann sich noch ändern)
  • 25.09.2010 Beginn mit dem Neuaufbau der Homepage

 

Tagebuch Teil 1

10.11.06
Heute hatte ich einen Termin beim Kinderarzt zu U6 Untersuchung. Mein Kinderarzt war super zu frieden gewesen und auch mit meiner Entwicklung.
Habe heute auch meine Impfungen bekommen, einmal MMR und Windpocken. Ich habe ziemlich stark geweint und ich war auch kaum zu beruhigen. Als meinen Mama und ich zu Hause ankamen, bin ich direckt eingeschlafen.

11.11.06
heute habe ich mein Zahn nummer 7 bekommen. Die Spitze ist schon zu sehen.
Leider trinke ich wieder weniger  und wache sehr oft die Nacht auf.

18.11.06
Meine Eltern sind heute mit mir einkaufen gefahren, um die Gäste mit Essen zu versorgen.
Habe meine Mama beim Kuchen backen zugeschaut und beim schneiden der Zutaten fürs Raclette.
Gegen 14Uhr kamen Mama´s und meine ersten Gäste.
Meine Geschwister kamen, mein Onkel und Tante, meine Patentante und Freundinnen von meinen Eltern.
Meine Mama und ich bekamen viele Geschenke nachträglich zum Geburtstag.
Es war eine schöne Feier und ich habe bei jeden Mal auf den Arm gesessen.

20.11.06
Habe heute das erste Mal bis um kurz vor neun geschlafen. In den nächsten Tagen bin ich auch erst zwischen 9Uhr und 10Uhr aufgewacht.

25.11.06
Wenn meine Eltern Backe Backe Kuchen vorsingen, klatsche ich mittlerweile dazu. Finde den Bären im Buch und kann mittlerweile auch Ja sagen.

27.11.06
Meine Mum war für einen kurzen Moment ins Bad gegangen und kam ins Wohnzimmer zurück.
In der zwischenzeit habe ich mich an den Tisch gestellt. Meine Mum konnte es nicht
glauben, als sie sah, das ich mich hin stellte. Über Tag zog ich mich überall hinauf und stand auf meinen beiden Füssen.

30.11.06
Seit heute ist es mit dem Trinken besser geworden. Schaffe es mindestens 300-500ml
verdünnten Saft zu trinken. Neuerdings schnalze ich mit der Zunge, wenn ich Durst habe.

04.12.06 - 05.12.06
heute war ich ab 15Uhr bei Mams Freundin, da meine Eltern und meine Patentante
nach Bremen aufs Pur Konzert gefahren sind.
Am nächsten Tag holten sie mich wieder ab und fuhren für kurze Zeit nach Hause.
Um 10Uhr ging es dann Richtung Solingen zur Hochzeit meines Onkels. Nach der Trauung gingen wir alle Kaffee trinken und ich bekam leckere Kekse. Ich wurde von einigen der Gäste auf den Arm genommen.
Auf den Rückweg schlief ich dann ein.

13.12.06
heute Morgen war ich um 6Uhr schon wach gewesen. Meine Mama hatte mich mit in Ihr Bett genommen.
Dort habe ich noch ca. 30 Minuten geschlafen.
Um 8Uhr bekam ich meine Flasche und anschliessend fuhren meine Mum und ich zum Kinderarzt.
Dort mussten wir ca. 30 Minuten warten, bis wir dran kamen.
Ich wurde abgehorcht und anschliessend bekam ich meine Impfung!
Ich weinte kurz und war anschliessend wieder am lachen. Bevor ich mit meiner Mum nach Hause
kam, bin ich im Buggy eingeschlafen!

16.12.06
Am Wochenende war mein Papa wieder Zuhause und ich freute mich riesig Ihn zu sehen.
Am Samstag hat mein Papa die Pappe klein gemacht, um sie in den Korb zu legen.
Ich sass daneben und schaute mir das erst mal mit an! Mein Papa zeigte mir anschliessend, wo die Pappe hingehört. Ich half meinem Papa die zerkleinertete Pappe in den Korb zu räumen.

17.12.06
Heute habe ich die ersten Schritte an der Hand gemacht, es ging zwar langsam voran, aber es machte riesen Spass! Habe mich immer wieder in den Stand gezogen und wollte an die Hände meiner Eltern!
Wache immer noch um 6uhr früh auf und falle mittags K.O ins Bett.

18.12.06
Heute Morgen bin ich schon um 5uhr wach gewesen und meine Mum wollte mich noch mal hin legen.
Als sie das Zimmer verlassen hatte, stand ich wieder auf meine Beine und war am weinen.
Mein Papa kam noch mal rein, legte mich noch mal hin und dann schlief ich noch mal ein.
Gegen 12 Uhr kamen viele Leute zu Besuch und ich war schon ziemlich überdreht gewesen.
Mama nahm ich an den Händen und ich machte viele Schritte und das in einem ziemlich zügigen
Tempo. Meine Eltern waren richtig stolz auf mich ;)

24.12.06
Bin heute Morgen gegen 8.30Uhr wach geworden und wir haben alle zusammen gefrühstückt.
Gegen Mittag haben wir einen kleinen Spaziergang gemacht.
Als wir wieder zu Hause waren, zog meinen Mutter mir einen Nikolausanzug an.
Am Nachmittag bekam eine Frundin von meinen Eltern zu Besuch, sie blieb ca. 3 Stunden.
Meine Mutter machte um 17Uhr das Essen. Es gab leckeren Braten, mit Kartoffel und Rotkohl.
Ich bekam auch ein bischen von dem leckeren Essen ab.
Nach dem Essen war die Bescherung. Ich hatte einige Geschenke aus zu packen und konnte
mich nicht entscheiden, welches ich als erstes auspacken sollte.
Es war ein sehr aufregender Abend für mich

25.12.-26.12.06
Wir machten viele schöne Dinge zusammen und ich bestaunte immer wieder unseren Tannenbaum.
Die Lichter und die Kugeln faßinierten mich. Es gabe über die feiertage echt super lecker essen.

31.12.06 -01.01.07
Am Nachmittag kam meine Patentante zu Besuch. Am Anfang versteckte ich mich hinter meiner
Mama, aber dann ging ich auf sie zu.
Ich bekam von Nicole noch ein Weihnachtsgeschenk nachträglich und fand es total intressant.
Wir alberten viel rum und hatten jede Menge Spass.
Gegen Abend gab es Raclette und ich bekam zwischenducrh etwas von meinen Eltern ab.
Um 21 Uhr ging ich schlafen. Meine Eltern und meine Patentante blieben noch ziemlich lange auf.
Ich wurde nur einmal morgends gegen 4Uhr wach, ansonsten hatte ich die Nacht durch geschlafen
und von den Krach draussen nichts mit bekommen.
Am nächsten tag Frühstückten wir alle gemeinsam und gegen Mittag verabschiedete sich meine Patentante und fuhr nach Hause. Es waren echt tolle Tage

10.01.07
Mittlerweile laufe ich viel um den Tisch rum und ziehe mich an allen Gegenständen hoch.
Hatte es dann auch tatsächlich geschafft mich von den Stand aus wieder hin zu setzen und auch in
die Hocke zu gehen, wenn was runter gefallen ist. Trinke mittlerweile bis zu 600ml am Tag.